Flugsportring Kraichgau e.V. SinsHEIM

mehr als nur Flugsport!

 

Nach fast zwölf Stunden Fahrt (wohlgemerkt mit Hänger) kamen wir bei Dunkelheit am Flugplatz an. Da wir die einzigen Übernachtungsgäste waren, hatten wir das Gebäude für uns alleine und konnten uns ausbreiten (auspacken). Die Zimmer waren sauber und warm – bei einem Rundgang stellten wir fest, dass die anderen Räumlichkeiten wie Aufenthaltsraum, Küche und Bad aufgeräumt und warm waren. Die Küche war frisch gestrichen und ordentlich. Weit und breit keine Mäuse. Nach einem erholsamen Schlaf (die Betten waren erstaunlich bequem) und ausgedehntem Frühstück, haben wir einen großen Spaziergang nach Gabriac gemacht.
Und wie es weiterging für unsere Urlauber, erfahrt Ihr im ganzen Bericht von Andrea und Tanja im nächsten Flugreport.

Hier schon die Bilder als kleiner Vorgeschmack:
https://www.flickr.com/photos/flugsportringkraichgau/albums/72157678585817371

20170218 01